Die Regeln des Texas Hold’em

Poker-Chips auf einem Roulette-Tisch

Poker-Chips auf einem Roulette-Tisch

Es gibt viele Varianten von Poker, aber die am meisten gespielte Spiel ist Texas Hold’em. Viele Menschen würden zustimmen, dass es auch das spannendste Spiel, weil es ein sehr schnelles Spiel, vor allem im Internet, wo die Hände werden schneller gespielt. In diesem Artikel werde ich die Regeln von Texas Hold’em zu erklären.

Die Regeln sind relativ einfach, aber lassen Sie uns am Anfang beginnen. Das Spiel, das zwischen zwei und zehn Spielern gespielt werden kann, beginnt mit, die ein Spieler als Händler, die von einem Händler Chips neben ihnen bezeichnet gewählt. Spieler auf der linken Seite des ursprünglichen Händlers dann abwechselnd auf der Händler in den folgenden Händen.

Bevor eine Karte ausgeteilt eine ante ist mit dem Spieler, der links vom Dealer indem ein Small Blind in den Pot und der Spieler, der links von ihm Platzieren eines Big Blind erstellt. Dadurch wird sichergestellt, dass für jede Hand, die Sie spielen, gibt es immer zumindest ein kleiner ante um zu spielen.

Dann Umgang beginnt mit jedem Spieler erhalten zwei verdeckte Karten. Wetten Aktion beginnt dann mit dem Spieler, der links vom Big Blind. Er kann entweder telefonisch, dh entsprechen den Big Blind, falten oder erhöhen.

Nach dieser Setzrunde beendet, werden die Gemeinschaftskarten. Dies sind Karten aufgedeckt auf den Tisch, die jeder Spieler noch in links verwenden können, um das beste Blatt aus fünf Karten möglich mit den beiden Karten, die sie bereits im Besitz machen. Drei Karten werden zunächst behandelt, die so genannte Flop, bevor eine weitere Setzrunde findet statt, beginnend mit dem Spieler, der links vom Dealer diesmal.

Wenn es noch zwei oder mehr Spieler in am Ende dieser Wettrunde verlassen hat, wird eine weitere Karte ausgeteilt, Turn genannt, und zu den drei Gemeinschaftskarten. Eine weitere Setzrunde erfolgt dann.

Auch wenn es noch zwei oder mehr Spieler in diesem Stadium nach links, dann eine letzte Karte ausgeteilt, die gemeinhin als Fluss bezeichnet, an fünf Gemeinschaftskarten auf dem Tisch zu machen. Eine letzte Setzrunde beginnt dann. Wenn die verbleibenden Spieler alle zu überprüfen oder rufen sich gegenseitig, dann zum Showdown stattfindet und je Spieler zeigt die Karten auf den Rest der Tabelle zu bestimmen, wer den Pot bringt.

Es mag zunächst recht kompliziert erscheinen, aber wenn man mehrere Hände spielen, können Sie es überraschend schnell zurechtkommen, und bald entdecken Sie selbst, was ein spannendes Spiel, es zu spielen.




Texas Style Pink Hummer | Xp Roulette | Poker Teamliga | Angies Poker | Sifi Casino | Slot 62 | Internet Poker Rankings | Poker Stars Australia | Casino Rivagratuit | Indiana Problem Gambling


Comments are closed.